Ein kurzer Überblick

Unsere Geschichte

Sicher ist die Feuerwehr in Wildermieming so alt wie die schrecklichen Brände. Nachweislich ist Josef Anton Scharmer, Altvorsteher (Bürgermeister), schon 1873 der Freiwilligen Feuerwehr beigetreten. Emil Wackerle, ebenfalls Altvorsteher, war 1885 Feuerwehrkommandant.

70

aktuelle
Mitglieder

10

bisherige
Kommandanten

3

Fahrzeuge

Meilensteine und Einsätze

Aus der Feuerwehr Chronik

Wildermieming wurde häufig von schrecklichen Bränden heimgesucht. So wurde schon 1660 von einem Brand berichtet, bei dem der Turm der Kirche zerstört wurde.

Am 21. Jänner 1806,  um 1 Uhr nachts entstand im Anwesen Nr. 61 des Anton Hafele in dessen Scheune ein großer Brand dem 50 Häuser mit aller Einrichtung und Fahrnissen zum Opfer fielen und wodurch 62 Familien obdachlos wurden. Der Turm mit den drei großen Glocken, das Dach der Kirche und die Sakristei mit den Messgewändern erlitten dasselbe Schicksal.

Ein weiteres Brandunglück ereignete sich in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai 1876.  Die Feuersbrunst wurde den Aufzeichnungen nach, aus Rache nach einem Streit in der Weinschenke des Anton Föger, im anliegenden Schupfen gelegt: Die Bilanz: 18 Häuser mit Wirtschaftsteilen wurden komplett zerstört. Die Kirche und das Schulhaus wurden schwer beschädigt.

Gruppenbilder und Organisation

Das sind wir

Bilder aus vergangenen Zeiten und natürlich unsere Gruppenfotos haben wir hier. Wir suchen immer noch nach Bildern von früher und freuen uns, wenn wir von euch alte Fundstücke bekommen.

Unser Ausschuss lenkt und leitet die Mannschaft. Unsere aktuelle Aufstellung und die jeweiligen Zuständigkeiten findet ihr hier:

Gruppenbilder und Organisation

Das sind wir

Bilder aus vergangenen Zeiten und natürlich unsere Gruppenfotos haben wir hier. Wir suchen immer noch nach Bildern von früher und freuen uns, wenn wir von euch alte Fundstücke bekommen.

Unser Ausschuss lenkt und leitet die Mannschaft. Unsere aktuelle Aufstellung und die jeweiligen Zuständigkeiten findet ihr hier:

Federführend

Unsere Kommandanten

Im Jahre 1885 wurde der erste Kommandant namentlich bei der Feuerwehr Wildermieming schriftlich festgehalten. Sicherlich gab es auch vorher schon einen Häuptling für die Florianijünger – der Vorsteher oder auch Bürgermeister.

Unsere

Einsatzfahrzeuge

Unser erstes motorbetriebenes Fahrzeug wurde 1978 unter Ehrenkommandant, Kommandant a.D. BI Johann Lutz angeschafft. Mittlerweile verfügen wir über 3 Einsatzfahrzeuge die perfekt für unsere Bedürfnisse abgestimmt und ausgestattet sind.

  • Tanklöschfahrzeug TLF 1500
    Besatzung 1:6; schwere Atemschutzgeräte, Berge- & Löschgeräte
  • Kleinlöschfahrzeug KLF
    Besatzung 1:8; Tragkraftspritze, Löschgeräte und jede Menge Schlauchmaterial
  • Lastfahrzeug LAST
    Besatzung 1:6; variabel beladbar mit verschiedenen Einsatzcontainern (Verkehrsunfall, Katastrophenfall, Lageführung, Hochwasser,…)

Unsere

Einsatzfahrzeuge

Unser erstes motorbetriebenes Fahrzeug wurde 1978 unter Ehrenkommandant, Kommandant a.D. BI Johann Lutz angeschafft. Mittlerweile verfügen wir über 3 Einsatzfahrzeuge die perfekt für unsere Bedürfnisse abgestimmt und ausgestattet sind.

  • Tanklöschfahrzeug TLF 1500
    Besatzung 1:6; schwere Atemschutzgeräte, Berge- & Löschgeräte
  • Kleinlöschfahrzeug KLF
    Besatzung 1:8; Tragkraftspritze, Löschgeräte und jede Menge Schlauchmaterial
  • Lastfahrzeug LAST
    Besatzung 1:6; variabel beladbar mit verschiedenen Einsatzcontainern (Verkehrsunfall, Katastrophenfall, Lageführung, Hochwasser,…)