Gesamtübung: Autoabsturz

Thema der monatlichen Gesamtübung war diesmal ein Fahrzeugabsturz, bei dem mehrere Personen eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr Wildermieming rückte mit 2 Fahrzeugen (TLF,LAST) zur Unfallstelle an. Der Einsatzleiter erkundete das Gebiet und leitete sofort Bergungsmaßnahmen ein. Zusätzlich wurde die Unfallstelle abgesucht, um weitere Personen zu finden, welche eventuell mit Verletzungen durch den Schock von der Unfallstelle geflüchtet sind.

Eine Person wurde aus dem Fahrzeug (Fahrer) geborgen. Eine weitere wurde zwischen Auto und Untergrund eingeklemmt, welche aber rasch, ohne zusätzliche Hilfe, geborgen werden konnte.

Zum Abschluss wurde das Auto mit Hilfe des Hubzuges und eines Traktors auf die befestigte Straße gezogen.