Gesamtübung Sucheinsatz

Am Donnerstag, den 12. Oktober fand die monatliche Gesamtübung statt. Das Übungsszenario war ein Sucheinsatz. Kinder haben ein Lagerfeuer gemacht und wurden erwischt, infolgedessen sind sie in den anliegenden Wald geflüchtet.

Die Aufgaben der Feuerwehr Wildermieming waren einerseits die Suche der vermissten Kinder und andererseits das Lagerfeuer zu löschen. Da das Lagerfeuer grundsätzlich kontrolliert brannte, hätte hier keine Brandbekämpfung stattfinden müssen.  Zu Übungszwecken wurden aber auch Atemschutzgeräte bei der Brandbekämpfung eingesetzt.

Die Suche der Kinder wurde sofort nach Eintreffen an der Einsatzstelle gestartet. In Zweiertrupps wurde der Wald systematisch durchsucht. Es wurde auch eine Lageführung eingerichtet, mit der die Suchtrupps und das Gebiet organisiert abgesucht und die Kinder auch gefunden wurden.